Aktionen am Tag gegen Lärm 2017

"Acoustic Fingerprint" - Videowettbewerb und andere Aktionen von Stadt Graz, UBZ und Land Steiermark

 

Anlässlich des 20. Internationalen Tag gegen Lärm am 26. April 2017 waren in der Grazer Innenstadt Jugendliche unterwegs, um auf den Tag gegen Lärm aufmerksam zu machen und mit Flyern den Video-Wettbewerb "Acoustic Fingerprint" anzukündigen. Der Video-Wettbewerb richtete sich an Jugendliche, die kreativ einen akustischen, einzigartigen Ort der Öffentlichkeit präsentieren wollen. Auch die Homepage www.laermmachtkrank.at wurde neu gestaltet.

 

Im Juni wurden von einer unabhängigen Jury die GewinnerInnen des Videowettbewerbs gekürt. Die drei besten Beiträge sind:

1.Platz: „Faszination Rax", Georg Fichtinger, Matthias Männer und Matthias Herbst
2.Platz: „Geräuschwahrnehmung Natur und Stadt", Thomas Pfatschbacher, Michael Pfatschbacher und Jakob Fuxjäger
3.Platz: „Schloßbergplatz" von Sandra Pranger, Carina Gsett und Simone Moser

Zu den Videos!

Preisverleihung

 

Details zu den Aktionen auf der Homepage www.laermmachtkrank.at